Wassertalbahn in Vișeu de Sus

wassertalbahn in viseu de sus
Diether, Wassertalbahn Vișeu de Sus, CC BY-SA 3.0

Mit der Mini-Dampflock durch’s Wassertal

Die Wassertalbahn in Vișeu de Sus ist die letzte Waldbahn, die in Rumänien regulär betrieben wird und fährt durch das Wassertal (Vaser-Tal) in den Karpaten bis nahe an die ukrainische Grenze.

Bahnstrecke für Holztransport, Tourismus und Kulturerhalt

holztransport
Herbert Ortner, CFF Viseu 2012-08-26 05, CC BY 3.0

Als einzige Bahn, die in Rumänien noch Holz transportiert, steht die Calea Ferată Forestieră Vişeu oder Mocăniţa de pe Valea Vaserului seit 2010 als Kulturgut Rumäniens unter Schutz.

Circa 40 km lang ist das Schienennetz der Schmalspurbahn, die mit einer Spurweite von 760 Milimetern gerade einmal etwa die Hälfte der Breite der seit 1822 geltenden Normalspur hat. Seit 1932 in Betrieb, fährt die Schmalspurwaldbahn heute noch Waldarbeiter durch die Wälder des Kreises Maramureș und transportiert Holz.

Privatpersonen können mitfahren, jedoch ist die Holzbahn inzwischen oft dieselbetrieben. Wer noch das Erlebnis einer echten Dampflock bevorzugt, kann in der Touristensaison in einer eigens für Touristen eingerichteten Dampflock, der sogenannten Mocănița, fahren.

Mit Gemächlichkeit durch die Karpaten

Die Gemächlichkeit mit der die Bahn durch die wilde Landschaft fährt, ist Ideal zum Träumen und die Seele baumeln lassen. Auch vermittelt sie die Möglichkeit, in einer zum Teil offenen Bahn zu fahren, ein Freiheitsgefühl, das wir hierzulande gar nicht mehr kennen. In Zahlen sind es 10-15km/h, die die Waldbahn an Geschwindigkeit inne hat.

Abfahrtszeiten

In der Saison 2022 fährt die Touristenbahn von Januar bis April donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Von Mai bis Oktober fährt sie täglich. Im November und Dezember fährt sie wieder donnerstags bis sonntags.

Die Abfahrt ist in der Regel um 9 Uhr morgens und kostet 75 Lei für Erwachsene, 65 Lei für Studenten und Rentner sowie 49 Lei für Schüler (6-16 Jahre). Darüber hinaus ist es möglich, ein Spezialpaket zu buchen, das Erfrischungen beinhaltet. Hier liegen die Preise bei 124 Lei für Erwachsene, 114 Lei für Studenten und Rentner und bei 89 Lei für Schüler von 6-16 Jahren.

Gruppenangebote, Ticketkauf und weitere Informationen

Auch gibt es Gruppenangebote. Weitere Informationen zu Spezialangeboten(beispielsweise für Ostern, Weihnachten und Neujahr) oder abweichenden Abfahrtszeiten findet man auf der Homepage der Touristenbahn. Es wird außerdem empfohlen, die Tickets dort online zu kaufen. Die Seite ist auf Rumänisch und Englisch unter folgendem Link zugänglich: https://online.mocanita-maramures.com:8870/

Wem die Preise zu hoch vorkommen, der muss bedenken, dass die Fahrt bis Paltin etwa drei Stunden dauert.

Übernachtungsmöglichkeiten

Da die Abfahrt der Bahn in der Regel morgens ist, macht es Sinn, in Vișeu de Sus zu übernachten. Diverse Ferienhäuser und Pensionen stehen zur Verfügung, einige davon auch in unmittelbarer Nähe zur Wassertalbahn. Hier zu nennen sind das Ferienhaus Stăncuţa und Pensiunea Bârsan sowie Pensiunea Romina und Pensiunea Bota. Aber es gibt auch allerlei Pensionen, die sich mitten im Ort befinden oder etwa weiter außerhalb und mit denen die Bahn mit dem Auto gut zu erreichen ist.

Vișeu de Sus

Oberwischau
RolandvonG, Oberwischau 001, CC BY-SA 4.0

Vișeu de Sus (Oberwischau) ist die zweitgrößte Stadt Rumäniens, allerdings rein von der Fläche her gesehen. Es umfasst ein Gebiet von etwa 44.000 Hektar Land und hat etwa 15.000 Einwohner.

Atemberaubende Natur

Das Gebiet lädt zum Wandern und Naturerkunden ein. Das weitläufige Waldgebiet und das Wassertal gehören zum Naturpark Maramureș-Gebirge. Auch gibt es Kirchen zu besichtigen und einige Bars, die bis spät in die Nacht geöffnet haben.

Anreise

Die Gegend um Vișeu de Sus ist ein weitgehend unerschlossenes Gebiet und es ist schwerer zu erreichen als andere Städte Rumäniens. Daher lohnt es sich nicht unbedingt, nur für den Besuch der Wassertalbahn nach Rumänien zu reisen oder dort zu starten, sondern es macht vielmehr Sinn, die Reise dorthin mit dem Besuch anderer Städte zu verbinden.

Mit dem Flugzeug

Möchte man beispielsweise nach Rumänien fliegen, hat man die Optionen bis Cluj-Napoca (160 Kilometer entfernt) oder Baia Mare (115 Kilometer entfernt) zu fliegen. Von dort aus liegen noch einmal etwa zweieinhalb Autostunden bis Vișeu de Sus vor einem.

Leichter zu erreichen ist Vișeu de Sus mit dem Reisebus. Das Busunternehmen Mayer & Mayer hat sogar eine Direktverbindung in den Ort. Andernfalls gibt es noch die Möglichkeit, mit dem Reisebus bis Baia Mare zu fahren und von dort den örtlichen Omnibus zu nehmen.

Mit dem Zug, dem Bus oder dem Auto

Auch die Zugfahrt ist eine Option. Der Bahnhof Vișeu de Jos ist allerdings 6 Kilometer vom Ort entfernt. Wie auch mit dem Bus muss man Zeit einplanen und sich am Besten rechtzeitig um eine Verbindung kümmern, da die Züge nicht allzu oft fahren.

Auch mit dem Auto ist Vișeu de Sus natürlich erreichbar. Allerdings gilt es für Autofahrer zu beachten, dass die Straßen mitunter recht schmal und kurvig sind.

Fazit

Das traumhafte Waldgebiet mit der romantischen Wassertalbahn zu durchfahren lohnt sich ganz sicher. Allerdings nur dann, wenn man ohnehin durch Rumänien reist oder vorhat, sich in Vișeu de Jos einen ruhigen Urlaub zu machen.

Nur für die Fahrt mit der Bahn anzureisen, lohnt sich nicht. Auch ist die Anreise mit dem Auto empfehlenswert, da die Anbindungen nicht besonders gut sind.

Weiterführende Webseiten

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*