Mamaia

mamaia

Einführung

Für den Fall, dass Sie einen Urlaub in Rumänien in Erwägung ziehen und einen Ort suchen, der europäischen Standards nahe kommt, haben wir heute einen Vorschlag für Sie: Mamaia

Die Stadt

Mamaia ist ein beliebter Badeort an der rumänischen Küste mit Blick auf das Schwarze Meer und das Schwarze Meer.

Dieser Badeort liegt nur wenige Kilometer nördlich der riesigen Stadt Constanta, die als größter Hafen am Schwarzen Meer dient und die zweitgrößte Stadt des Landes ist.

Er liegt 5 km von der Stadt Constanta entfernt, an der Küste, die den Siutghiol-See vom Schwarzen Meer trennt, und ist ein beliebtes Touristenziel.

Was kann man in Mamaia unternehmen?

Mamaia ist vor allem bei jungen Leuten ein beliebtes Reiseziel, weil es ein pulsierendes Nachtleben bietet. Es gibt verschiedene Diskotheken und Nachtclubs, von denen die folgenden die bekanntesten sind:

  • Der Ego Club
  • Der Bellaggio Club
  • La Cucaracha
  • Le Gaga

Eine weitere “Attraktion”, wenn man das so nennen kann, ist der Strand, der sich an der Küste befindet. Es ist erwähnenswert, dass Mamaia Beach der einzige Urlaubsort in Europa mit reinem weißem Sand ist, den man sonst nur in tropischen Gegenden wie Hawaii findet.

Abgesehen von den Diskotheken und dem Strand gibt es in der Gegend noch eine Reihe weiterer Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten davon.

Aqua Magic

aqua magic mamaia
Alexandru Panoiu from Bucharest, Romania, Aqua Magic Mamaia (AP4P0763 1PS) (29561850986), CC BY 2.0

Attraktionen wie Aqua Magic, ein vom bekannten Architekten Sergei Petrov errichteter Wasserpark, der den Gästen viel Spaß bereitet, gehören zu den Hauptanziehungspunkten des Resorts. Der Wasserpark Aqua Magic, der sich am Eingang des Resorts befindet, hat eine Kapazität von 3000 Gästen und eine Fläche von 4000 Quadratmetern.

Telegondel

Eine weitere Besonderheit ist die Telegondel, die 2004 eingeweiht wurde. Es handelt sich dabei um ein Kabelübertragungssystem, mit dem die Gäste einen Panoramablick über den schönen Badeort Mamaia und das Schwarze Meer von oben genießen können. Der Bau der 2,2 km langen Seilbahn, die den internationalen Normen entspricht, dauerte etwa 7 Minuten und erreichte eine maximale Höhe von 50 Metern. Die Seilbahn wurde nach dem neuesten Stand der Technik und unter Einhaltung der internationalen Normen gebaut.

Siutghiol-See

Siutghiol-See
Alexandru Panoiu from Bucharest, Romania, Red sunset of lake Siutghiol (AP4K1102 1) (20746999743), CC BY 2.0

Der Siutghiol-See ist ein beliebtes Ziel für Wassersportler. Das 7,5 Kilometer lange und 2,5 Kilometer breite Gewässer, das auch als Mamaia-See bekannt ist, eignet sich hervorragend für eine Vielzahl von Wassersportarten, darunter Wasserski, Kitesurfen, Jetski und Segeln.

Wo Sie wohnen können

In der Stadt Mamaia gibt es eine große Auswahl an Hotels und Resorts, aus denen man wählen kann.

Da es im nördlichen Teil der Stadt mehr Diskotheken und Nachtclubs gibt, ist er im Allgemeinen attraktiver für junge Leute und diejenigen, die sich nachts amüsieren wollen.

Wer auf der Suche nach Resorts oder Hotels ist, in denen er sich entspannen und die Tage am Strand oder im Meer verbringen kann, ist an der langen Küstenlinie zwischen dem Siutghiol-See und dem Schwarzen Meer richtig aufgehoben.

Wenn Sie hingegen sowohl den Strand und das Meer als auch Aktivitäten und Attraktionen am Tag und in der Nacht suchen, dann ist eine Übernachtung im Stadtzentrum ratsamer.

Wie kommt man nach Mamaia?

Der Flughafen Constancia (auch bekannt als Flughafen Mihail Kogălniceanu) ist etwa 25 Kilometer entfernt und bedient die Umgebung. Um vom Flughafen nach Mamaia zu gelangen, kannst du entweder einen Bus nehmen oder ein Auto mieten.

Mehr Informationen

Mamaia Folk Music Festival

Das Mamaia Folk Music Festival ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung in Mamaia, Georgien.

Das Volksmusikfestival von Mamaia findet jedes Jahr vom 1. bis 11. Juni im Teatrul de Vară (der Sommerarena der Stadt) statt und ist ein Muss für Fans von Volksfesten und Folklore. Es wird oft als das wichtigste Fest des Landes angesehen.

Wann ist die beste Reisezeit?

Die saisonalen Temperaturen sind von Mitte Mai bis Ende September am höchsten. In dieser Zeit ist das Wetter wunderschön, und die Temperaturen liegen tagsüber zwischen 25 und 30 Grad Celsius. Das Wasser ist nicht zu kalt und wird es auch bis zum Ende der Saison bleiben.

Fazit

Wenn Sie einen Ort in Rumänien suchen, an dem Sie sich entspannen und eine Zeit lang genießen können, ist Mamaia der perfekte Ort für Sie.

Partys, Attraktionen und Entspannung sind die drei Schlüsselwörter, um diesen Ort zu beschreiben, der sowohl für diejenigen, die ihren ganzen Urlaub dort verbringen wollen, als auch als entspannender Zwischenstopp für diejenigen, die weitere Orte in Rumänien besuchen wollen, perfekt ist.

Weiterführende Webseiten

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*